Sonntag, 26. Mai 2013

Matsaman-Curry-Suppe nach meiner Art









3 Dose/n Kokosmilch, cremig, à 400 ml
4 m.-große Kartoffel(n)

4 TL
Currypaste (Matsaman-)
2 TL Erdnussbutter, crunchy
400 g Hühnerbrust
250 g Garnele(n)
2 kleine Paprikaschote(n), rot und grün
1 große Möhre(n)
Kardamomkapsel(n), davon die Samen, gemörsert
1 kleine Zucchini
  Salz
4 Zehe/n Knoblauch



Alle Zutaten bei Bedarf putzen, waschen und klein schneiden, so dass sie gut mit dem Löffel essbar sind.
Dann die Kokosmilch in einen ausreichend großen Topf geben, die Matsaman-Paste und Erdnussbutter mit dem gemörserten Kardamom dazugeben, gut verrühren, aufkochen, damit sich die Paste auflöst. Dann die Kartoffeln dazugeben und leicht köcheln lassen, nach ca. 10 Min. die Möhren, Paprika und den Knoblauch hinzugeben, nach weiteren 5 Minuten das Fleisch, die Garnelen und die Zucchini. Weitere 5 Min. köcheln lassen, abschmecken mit Salz. 



Mit nur 2 Dosen Kokosmilch und OHNE KARTOFFELN auch ein super Curry zu Reis.















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen